Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).

Von der Sehnsucht nach Normalität, Freiheit & Klarheit ...

Michael Thiel

Direktor


Liebe Missionsfreundinnen und -freunde!

Heute las ich die Andacht meiner Kollegin Ute Penzel zu der Losung „Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit“ (2. Kor. 3,17). Sie beschreibt darin ihre Sehnsucht nach Freiheit: „Die Freiheit, Frank in der Provence zu besuchen; die Freiheit mit Malathi ein Curry zu essen; die Freiheit, die Hochzeit von Katharina und Aaron mit einem großen Fest zu feiern.“ Frau Penzel war früher mit dem ELM als Freiwillige in Indien und ist heute Referentin beim ELM mit einem Arbeitsschwerpunkt Indien. Sie hat während ihres Freiwilligendienstes von der wunderbaren Freiheit gekostet, sich mit Menschen in aller Welt zu verbinden und Kontakt zu halten.

Das Bild dieses Newsletters zeigt die Nord-Süd Freiwilligen 2018/19 nach ihrer Rückkehr. Was für eine Verbundenheit drückt sich da aus: getragen von einer gemeinsamen Erfahrung und einer gemeinsam erlebten Weltverantwortung. Und mit welcher Sehnsucht sehen wir heute dieses Bild. Ja, das wollen wir wieder. Uns umarmen, uns beistehen: nicht nur mental, sondern physisch.

Wenn irgend möglich, möchten wir das in diesem Jahr Freiwilligen wieder ermöglichen. Wir hoffen und planen so, dass eine Entsendung von Freiwilligen dieses Jahr im August möglich sein wird. Ermutigen Sie Menschen, sich bis März zu bewerben. Es wird ihr Leben größer machen.

In den Beiträgen dieses Newsletters wollen wir auch Ihnen zumindest einen Blick in unsere Partnerkirchen ermöglichen.
Danke für Ihre Verbundenheit und alle Unterstützung. Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Anno Domini 2021.
 

Michael Thiel
Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen
Brasilien: „Nicht von Dummheit beeinflussen lassen!“

Klares Bekenntnis der IECLB zu Mitgefühl, Wahrheit, Glaube, Gerechtigkeit & Frieden

Angesichts von über 200.000 Toten durch COVID-19 mahnt die brasilianische Partnerkirche zu verantwortlichem und gemeinschaftlichem Handeln in Politik und Gesellschaft.

Weiterlesen
Indien: Größte Massenimpfung weltweit

Aktiver Einsatz der Partnerkirchen

Auch Indiens lutherische Kirchen widmen sich verstärkt dem Kampf gegen die Corona-Pandemie und stärken kirchliche Krankenhäuser oder wiederbeleben schon stillgelegte Einrichtungen.

Weiterlesen
Südafrika: Viele Menschen trotzen der Pandemie

LCOF-Qualifizierungsmaßnahmen für das Baugewerbe in Hillbrow

„Wir leisten mit unseren Ausbildungsprogrammen einen Beitrag für Infrastrukturprojekte – für den Bau von Wohnungen, Schulen sowie Kliniken und Krankenhäuser.“

Weiterlesen
Freiwilligenprogramm: Jetzt bewerben!
.

Seitenwechsel mit dem ELM

Noch bis Ende März können sich junge Menschen für einen Freiwilligendienst in Argentinien, Brasilien, Chile, Indien, Paraguay, Sambia und Südafrika bewerben. Wir gehen derzeit davon aus, diese im August entsenden zu können.

Weiterlesen

Direkt zu den Bewerbungsinfos 

Sternsingeraktion Hermannsburg sammelt für ELM-Projekt
.

Virtuell statt Hausbesuch

Dieses Mal konnten die ökumenischen Sternsinger – erstmals seit 1998 – nicht in die Häuser kommen. Über die Sternsingeraktion sammeln sie u.a. für Projekte des ELM. 

Veranstaltungen

ELMinar Malawi (in Englisch):
Die Alten – mehr als nur eine medizinische Risikogruppe

ELMinar, February 25th, 2021, 15:00 h (CET), Zoom

Über den Kampf für ein allgemeines Rentensystem, das Recht auf soziale, kulturelle und wirtschaftliche Teilhabe alter Menschen und die Lage der Nation in Zeiten von Corona.

Weitere Informationen

Spenden Äthiopien: Neue Projekte mit bewährtem Partner

Auch in Krisenprovinz Tigray

Mehrere neue Projekte unserer Partnerkirche in Äthiopien  haben ein Ziel: Kinder und Familien sollen Chancen auf eine bessere und friedliche Zukunft erhalten.

Mehr lesen und spenden 


Haben Sie noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne!

+49 (0)5052 69-235

E-Mail senden

Dirk Freudenthal
Redaktion


Verantwortlich für den Inhalt

Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) Direktorat

Georg-Haccius-Str. 9
29320 Hermannsburg
Telefon +49 (0)5052 69-235
Telefax +49 (0)5052 69-222

Spendenkonto
DE90 2695 1311 0000 9191 91
Geschäftskonto
DE61 5206 0410 0000 6000 16


E-Mail: direktorat@elm-mission.net
Internet: www.elm-mission.net

*Titelbild: ELM