Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).

„Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht ...“

Michael Thiel

Direktor


Liebe Missionsfreundinnen und -freunde!

2020 hat uns und unsere Partnerkirchen in aller Welt in Atem gehalten und auch im neuen Jahr wird es vermutlich nicht anders sein.

Lesen Sie in diesem Newsletter zur Situation in unseren Partnerkirchen: Südafrika wird von einer zweiten Welle der Pandemie heimgesucht; die Bildungssituation in Indien und Südafrika verschlechtert sich durch Corona.

Gleichzeitig möchten wir weitere Missstände im Blick behalten. Das Lieferkettengesetz will unser wirtschaftliches Handeln gerechter machen, um Folgen z. B. des Rohstoffabbaus in Brasilien zu mildern. Gerade zu Weihnachten liegen vermutlich wieder neue Handys unter dem Tannenbaum. Eine gute Gelegenheit, die gebrauchten Handys beim ELM abzugeben oder eine Sammelaktion zu starten. Das ist gut: Aus Umweltgründen und weil die Erlöse aus dem Recycling für ELM-Projekte in Brasilien gesammelt werden.

In diesen besonderen Zeiten des Abstandes, der für viele Menschen Einsamkeit bedeutet, wünsche ich Ihnen das Vertrauen und die Erfahrung: Gott ist da. Er ist bei Ihnen, bei unseren Schwestern und Brüdern in der weltweiten Kirche. Er ist da, wo Menschen ihn glaubend aufnehmen, und er geht mit. Diese Hoffnung hat der Prophet Jesaja so ausgedrückt: „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.“ (Jesaja 9,1).

Zünden Sie Glaubenslichter gegen die Dunkelheiten dieser Welt an. Stellen Sie ein Licht in ihr Fenster. Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit mit Gebet und Ihren Spenden.

Ich wünsche Ihnen gute Lektüre, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes neues Jahr.

Michael Thiel
Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen

PS: Der nächste Newsletter erscheint am 20. Januar 2021.
Indien: „Gelegenheit, Gott in Aktion zu zeigen!“

Corona-Situation in den indischen Partnerkirchen des ELM

Trotz steigender Infektionszahlen hält vielerorts „Normalität“ Einzug in Indien – notgedrungen.
Dennoch verlangt die Pandemie den Menschen und Kirchen eine Menge ab.

Weiterlesen
Südafrika: 2. Welle der Corona-Pandemie angekommen

Corona-Situation in Südafrika

Der südafrikanische Präsident** erläutert neue Maßnahmen zur Einschränkung der Pandemie.

Weiterlesen

Dr. Joe Lüdemann, ELM-Regionalrepräsentant für das Südliche Afrika, schrieb uns am 30. November 2020 einen Situationsbericht.

Weiterlesen

**Bild: Palácio do Planalto www.flickr.com
/photos/palaciodoplanalto/48142657142/
Brasilien: „Ñanderú (Gott) will das nicht“ 

ELMinar der Handyaktion Niedersachsen

Von den zerstörerischen Folgen unseres Konsumverhaltens am Beispiel der indigenen Bevölkerung Brasiliens.
Ein ELMinar mit COMIN-Leiterin Dr. Renate Gierus.

Weiterlesen
Menschenrechte in der Wirtschaft und Lieferkettengesetz
.

Wochenendseminar mit MdB Lühmann

Haftung? Geltungsbereich? Sanktionen? In der Debatte um das Lieferkettengesetz dreht sich gerade alles um das „Wie“. Das „Warum“ gerät dabei leicht in den Hintergrund.

Weiterlesen

Zur Handyaktion Niedersachsen und der Bestellung von Sammelboxen 

ELMinar Maskulinitäten: Männlichkeit und Gewalt
.

Was sind Maskulinitäten & wie entstehen sie?

Wie Vorstellungsbilder von Männlichkeit Kirche und Gesellschaft prägen, war Inhalt eines international besetzten ELMinars unter der Leitung von Gabriele De Bona.

Weiterlesen

Südafrika/Indien: ELMinar Bildung in Corona-Zeiten
.

Onlineaustausch mit ELM-Mitarbeiter*innen

Die Corona-Pandemie zeigt Dinge wie ein Brennglas schärfer. Und zugleich die Misere, dass zu wenig Geld für Bildung ausgegeben wird, stellt ELM-Direktor Thiel fest.
Mitmachen: Einsatz gegen Rassismus - bleibende Aufgabe
.

Neues Heft erschienen

Das neue Mitmachen ist eine Einladung, mit uns weiter am Thema Rassismus zu arbeiten.
Sich dem Rassismus entgegenzustellen ist eine Aufgabe, die bleibt!

Ökumenische Mitarbeiterin verabschiedet
.

Sie hat geträumt und wachgeküsst

Sybil Chetty, Referentin für internationale Ökumene und Pastorin für die Südstadtgemeinde Osnabrück, kehrt im Januar in ihre Heimat Südafrika zurück.

Weiterlesen

1. Sonntag nach Epiphanias: Gottesdienst und Hausandacht
.

Gottesdienst- und Andachtsmaterial

10. Januar 2021

Wir haben wieder Material für einen lebendigen Gottesdienst und eine Hausandacht erstellt. Die Predigt hat Pastorin Elke Carrihill (Südafrika) geschrieben.

Veranstaltungen

ELMinar: Ethiopia Now

ELMinar, January 19th, 2021, 17:30 h (CET), Zoom

ELMinar in Englisch mit Vortrag: „Die sechste allgemeine Wahl in Äthiopien: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.“ von Jalale Getachew Birru, Universität Erfurt.

Weitere Informationen

Foto:Terje Skjerdal |Flickr 
https://www.flickr.com/photos/65498764@N00

Spenden: Weihnachten - Geschenke für die Welt

Jetzt spenden im ELM-Weihnachtsshop

Spenden Sie, wie vom Online-Einkauf gewohnt, Projekte als „Artikel“ in der gewünschten Menge und tun so Gutes.

Wichtig: Für Corona-Projekte macht die Landeskirche Hannovers noch bis 31.12.2020 aus je 2 Euro Spende 3 Euro für Projekte!

Jetzt spenden 


Haben Sie noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne!

+49 (0)5052 69-235

E-Mail senden

Dirk Freudenthal
Redaktion


Verantwortlich für den Inhalt

Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) Direktorat

Georg-Haccius-Str. 9
29320 Hermannsburg
Telefon +49 (0)5052 69-235
Telefax +49 (0)5052 69-222

Spendenkonto
DE90 2695 1311 0000 9191 91
Geschäftskonto
DE61 5206 0410 0000 6000 16


E-Mail: direktorat@elm-mission.net
Internet: www.elm-mission.net

*Titelbild: ELM/Michael Thiel